Bücher, Hörgeschichten und Spiele für die Ferien

Die Katholischen Öffentlichen Büchereien in unserem Seelsorgebereich An Rhein und Sieg haben auch in die Sommerferien geöffnet. Dort gibt es jede Menge Bücher für Kinder und Erwachsene, Hörgeschichten und in Vilich kann man sogar Spiele ausleihen.

Die KÖB St. Josef in Beuel (An St. Josef 19b) ist in den Sommerferien dienstags von 16-18 Uhr offen.

In der KÖB St. Peter in Vilich (Adelheidisstr. 19) kann in den Sommerferien mittwochs von 16-18 Uhr und sonntags von 10.30-12.30 Uhr ausgeliehen werden. Die Ausleihe ist immer kostenfrei. Während der Ferien werden die Fristen für die ausgeliehenen Medien automatisch verlängert und keine Gebühren für längere Ausleihzeiten berechnet.

Wir wünschen einen schönen Sommer!

Endlich Ferien! Das Familienzentrum St. Paulus und das Pastoralteam unseres Seelsorgebereichs An Rhein und Sieg wünschen Euch allen einen schönen Sommer!

 

Gott sei bei euch in diesem Sommer!

Er sei bei allen, die sich in den nächsten Wochen auf Reisen begeben; bei allen, die unterwegs sind, auf dem Wasser, auf dem Land und in der Luft.

Wir bitten um Gottes Schutz für alle Reisenden. Gott sei aber auch bei allen Daheim Bleibenden. Er begleite sie in ihrem Alltag und unterstütze sie bei der Suche nach einem Moment der Ruhe.

Auf dass wir uns alle bewahrt und behütet wiedersehen.

Erziehungs- und Familienberatung: Neue Termine

Auch in der zweiten Jahreshälfte bieten wir bei uns im Familienzentrum St. Paulus Termine für die Erziehungs- und Familienberatung an.

Ab August ist Sonja Kay, Beraterin der Erziehungs- und Familienberatung des Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. , die neue Ansprechpartnerin vor Ort. An folgenden Tagen können für die Zeit zwischen 9 und 12 Uhr Termine mit ihr bei uns vereinbart werden:

Montag, 19. August

Montag, 7. Oktober

Montag, 28. Oktober

Montag, 25. November

Montag, 16. Dezember

Die Erziehungsberatung richtet sich an Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei familiären oder individuellen Problemen, bei Krisen und Konflikten. Wir bieten diese Beratung in den Räumen der Kita St. Paulus, Siegburger Str. 73 in 53229 Bonn-Beuel, in Kooperation mit dem Caritasverband Bonn an.
Wir bitten um Anmeldung zwecks Terminabsprache per E-Mail unter fz-paulus@kath-beuel.de.

Mitmachtag für alle von 0 bis 100!

Foto: Arne Beeger

Hereinspaziert… am Samstag, 22.06.2024, laden unser Familienzentrum, das Netzwerk unserer katholischen Familienzentren und der Seelsorgebereich An Rhein und Sieg und unsere Servicestelle Engagement zu einem Mitmachtag für alle von 0 bis 100 Jahren ein. Rund um das Haus der Begegnung in Vilich, Adelheidisstr. 19, gibt es von 14 bis 18 Uhr viel zu erkunden, auszuprobieren und mitzumachen.

Clown Tic wird die Gäste begrüßen. Für die Jüngsten gibt es Bastel- und Spielangebote und ein Kinderschminken. Im Garten des Hauses der Begegnung können sie eine Schnupperstunde Kinder-Yoga mitmachen. Die Katholische Bücherei öffnet ihre Türen, man kann zwischen den Büchern und Spielen stöbern oder sich spontan vorlesen lassen. Die Katholische Bücherei St. Josef bietet ein Online-Bilderbuchkino mit anschließendem Basteln an.

Der Adelheidischor fordert unter Leitung von Alexander Olligschläger zum Mitsingen ein. Die Kfd-Gruppen bringen ihr Glücksrad mit und zeigen die Kunst des Kerzen färbens. Die Messdiener machen Stockbrot. Fußballfans können sich am Kicker probieren. Zum 75. Geburtstag des Grundgesetzt gibt es einen Stand, an dem man sich kleine “Würde unantastbar”-Tafeln brenn und gestalten kann. Der Ökumenische Insektenkorridor stellt die Sinne auf die Probe und bringt für die Jüngsten Fingerfarbe mit. Das “familienforum an rhein und sieg” stellt seine Angebote für Eltern vor. Der Förderverein der Kita St. Peter macht Popcorn. Unter fachkundiger Leitung von Ursula Becker gibt es um 15 Uhr eine kleine Schnupperführung durch den Ortskern von Vilich.

Kinder, die aussortiertes Spielzeug verkaufen wollen, können sich zum Deckenflohmarkt anmelden unter fz-paulus@kath-beuel.de.

Für Verpflegung ist gesorgt – also kommt zur Entdeckungsreise beim Mitmachtag, wir freuen uns auf Euch!

Hochbeete für das Familienzentrum St. Paulus

Fleißig gebaut, geschleppt und gepflanzt wurde diese Woche im Familienzentrum St. Paulus. Die Idee kam von engagierten Eltern der Kita, die diese dann gemeinsam mit ihren Kindern umsetzten. Vier Hochbeete wurden in Eigenregie gebaut, befüllt und bepflanzt – von großen und kleinen Händen gemeinsam. Alle waren mit Begeisterung dabei. In den kommenden Wochen gilt es nun für die Kindern vor allem zu beobachten: Was wächst dort? Wie verändern sich die Pflanzen? Wann können wir ernten – und gemeinsam essen, was dort wächst? Zuvor muss aber natürlich noch reichlich gepflegt und in trockenen Phasen gegossen werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle dabei Engagierten und Beteiligten – für Idee, Planung, Organisation und Umsetzung. Wir wünschen reiche Ernte!

Erziehungsberatung: Termine frei!

Am 27.5.2024 findet die nächste Erziehungs- und Familienberatung in unserem Familienzentrum St. Paulus in Beuel in Kooperation mit dem Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.  statt.
In der Zeit von 9 bis 12 Uhr gibt es noch freie Termine. Anmeldungen sind noch bis zum 22.5. unter fz-paulus@kath-beuel.de möglich.
Die nächsten Beratungstermine in diesem Jahr sind: 17.6., 19.8., 16.9., 28.10., 25.11. und 16.12..

Lesung von Inke Hummel: Deine Angst, meine Angst

Wir freuen uns sehr, dass Inke Hummel bei uns aus ihrem neuen Buch “Deine Angst, meine Angst” liest.

Am Mittwoch, 12.6.2024, von 19.30 bis 21 Uhr im Haus der Begegnung, Adelheidisstr. 19, 53225 Bonn-Vilich.

Ein guter Umgang mit Gefühlen ist keinem Menschen in die Wiege gelegt. Alle müssen ihn lernen. Bei Gefühlen, die als negativ gelten, wird das gern verhindert. Kinder sollen solche Gefühle lieber unterdrücken: „Du musst keine Angst haben.“ „Hör auf damit, deine Wut herauszubrüllen.“ „Neid ist hässlich.“
Auch viele Eltern haben in ihrer Vergangenheit keinen guten Umgang mit Ängsten gelernt.
In ihrem neuen Buch beleuchtet Inke Hummel, wodurch kindliche Ängste ausgelöst werden und welche Formen sie annehmen können. Von Trennungsangst und Angst vor Fremden über Angst vor Höhe oder Hunden bis hin zur Angst vor Bewertungen und Konflikten – die Autorin zeigt, wie Eltern und Kinder über Ängste ins Gespräch kommen und sie gemeinsam bewältigen können.
Inke Hummel ist Pädagogin sowie SPIEGEL-Bestseller-Autorin. Als pädagogische Beraterin bei “sAchtsam Hummel” in Bonn und im Verein „Bindungs(t)räume“ setzt sie sich dafür ein, dass Eltern und Pädagog:innen die Bedürfnisse von Kindern besser verstehen.
Eintritt frei.

Anmeldung über: Kath. Bildungswerk Bonn 0228 – 42979-0, Email: info@bildungswerk-bonn.de

Traumfänger aus Naturmaterialien basteln

Traumfänger stammen eigentlich von den amerikanischen Ureinwohnern. Mütter flochten Ihren Kindern diese Traumfänger, um sie vor schlechten Träumen zu bewahren.
Die Naturtrainerin Steffi möchte mit Kindern und Eltern auch solche „schlechte-Träume-Fänger“ bauen. Dazu benötigen wir Materialien, die wir in der Natur finden. Zu Beginn machen wir dafür einen kleinen Rundgang rund um das Gelände des Familienzentrums St. Paulus und sammeln dabei gemeinsam Gegenstände (Bsp. Federn, Zweige etc.) ein. Die Naturtrainerin Steffi wird auch viele Bastelmaterialien dabei haben. Wer eigenes gesammeltes Material hat, kann das auch mitbringen.
Anschließend wollen wir gemeinsam die Traumfänger basteln, so dass jedes Kind seinen eigenen Traumfänger mit nach Hause nehmen kann. (Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung draußen statt.)

Termin: Samstag, 25.05.2024 | 10.00 – 12.30 Uhr
Ort: Familienzentrum St. Paulus, Siegburger Str. 73 53229 Bonn
Alter: ab 3 bis ca. 7 Jahre (jüngere Geschwisterkinder können mitgebracht werden)
Ausrüstung für die Kinder: Trinken, Essen, evtl. Schürze, Körbchen oder kl. Beutel zum Sammeln
Teilnahmegebühr/ Materialkosten: 5 Euro/pro Familie – Ermäßigung auf Anfrage
Anmeldung über: Kath. Bildungswerk Bonn 0228 – 42979-0, Email: info@bildungswerk-bonn.de

Abenteuer Vaterschaft heute

Die Familien- und Erziehungsberatung der Caritas bietet gemeinsam mit Esperanza und der pro familia Beratungsstelle Bonn einen Gesprächsraum für Väter an.

Am 09.04.2024 startet der Gesprächskreis, der Raum für Fragen und Austausch rund um die Herausforderung Vaterschaft stellt. Von 18 bis 20 Uhr treffen sich Interessierte in den Räumen der Caritas Erziehungs- und Beratungsstelle, Hans-Iwand-Straße 7 in 53113 Bonn. Weitere Termine sind: 23.04., 07.05., 27.05.2024, jeweils 18 bis 20 Uhr.

Weitere Informationen gibt bei der Familien- und Erziehungsberatung der Caritas.