Beratung auch in den Ferien

Auch in den Sommerferien sind die Sozialberatung und die Migrationsberatung im Familienzentrum St. Paulus für Sie da.

Die Sozialberatung unterstützt bei allen sozialen Fragen im Alltag, genauso wie bei Krisensituationen oder bei Fragen zu SGB II und XII, Wohngeld, Bonn-Ausweis und vielen weiteren Themen. Wir stehen Ihnen auch zur Seite, wenn Sie Hilfe bei Antragstellungen und ähnlichen Behördenangelegenheiten benötigen. Außerdem informieren wir Sie über Pflegestationen und Beratungsstellen für Senioren, über Kleiderkammern und Möbellager.

Die Beratung ist für Sie kostenfrei. Termine vereinbaren Sie bitte über das Servicezentrum des Caritasverbandes unter Tel: 0228-108-0.

Immer mittwochs und donnerstags von 9 bis 15 Uhr bietet der Bund der Vertriebenen eine kostenfreie Migrationsberatung für erwachsene Zugewanderte an. Unterstützung gibt es bei der Suche nach Sprach- und Integrationskursen,  Hilfe bei Ausbildung, Beruf und Arbeit, beim Ausfüllen von Formularen, beim Finden von Kinderbetreuung, bei Aufenthaltsangelegenheiten und bei persönlichen oder familiären Problemen.

Bitte vorher anmelden unter Tel. 0157 30755163 oder per Mail: mbe.rukundo@bdvbund.de.

Insektenfreundliche Kitas

Nach und nach kehrt jetzt in den Räumen unserer sechs Kitas Ruhe, auch hier ist jetzt Ferienzeit. Still wird es allerdings nicht in den Gärten unserer Kitas – da summen die Bienen hoffentlich munter weiter.

Im Frühjahr waren die Kinder in der Kita St. Maria Königin in Vilich-Müldorf und die Kinder der Kita St. Pius in Beuel fleißig und haben sich beim Insektenkorridor für Beuel für die Bewahrung der Schöpfung engagiert.

Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins konnten in St. Maria Königin vier Hochbeete, samt des erforderlichen Zubehörs für die Kita, angeschafft werden. Mit den Kindern wurde das Thema „Bienen“ vorab altersentsprechend und auf vielfältige Weise in den Gruppen erarbeitet. Mit großer Begeisterung wurden anschließend die Hochbeete aufgebaut, fachgerecht befüllt und mit bienenfreundlichem Saatgut bestückt. Ein schönes Insektenhotel – ein Geschenk unserer Vorschulkinder 2020 für die Kita – wartet ebenfalls schon auf seine Gäste.

Auch in der Kita St. Pius haben die Kinder im Frühjahr extra ein Beet für die Insekten angelegt. Zugleich haben sie ein wunderschönes Insektenhotel im Form ihres Logos, des Schiffes, gebohrt und gebaut.

Nun warten alle gespannt, wer in den Sommerferien wohl dort einzieht.

Sonderkollekte für Hochwasseropfer

An diesem Wochenende halten wir in allen Kirchen unseres Seelsorgebereichs An Rhein und Sieg die Sonderkollekte für die Hochwasseropfer in der Region.

Gerne können Sie auch eine Spende auf folgendes Konto einzahlen:

Gemeindeverband der Katholischen Kirchengemeinden in der Stadt Bonn

Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn

IBAN DE20 7025 0150 0290 6816 26

BIC COSDE3XXX

Waldentdecker-Tour für Kinder und Erwachsene

Warum ist es im Wald eigentlich kühler als in der Stadt? Können Bäume auch schwitzen? Was machen Tiere, wenn es so warm ist? Diese und viele Antworten mehr gibt es auf der Waldentdecker-Tour des Katholischen Bildungswerks Bonn. Naturtrainerin Steffi Krieg (NABU) lädt alle kleinen und großen Naturentdecker zu einem Familien-Walderlebnistag am Samstag, 17. Juli, von 10-12.45 Uhr in den Ennert ein.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5, für Kinder 3 Euro. Mehr zu Anmeldung und weitere Informationen auf der Homepage des Katholischen Bildungswerks Bonn oder unter Tel. 0228/ 429 79 0.

Ideen für die Ferien

Ferien daheim sind langweilig? Von wegen! In Bonn und Umgebung gibt es tolle Ausflugsziele, und auch bei Regen kann man mit Kindern spannende Museen entdecken. Einen kleinen Reiseführer mit Ideen für den Urlaub zu Hause; mit kostenlosen Ausflugsideen und schönen Picknickplätzen; mit Orten, die man auch mit Fahrrad oder Bahn gut erreichen kann, aber auch mit einigen Ausflugszielen, die Eintritt kosten, hat Konstanze Nolte, Integrationsbeauftragte des Stadtdekanats Bonn, in Zusammenarbeit mit der Caritas erstellt.

Die komplette Liste mit alle Ideen kann hier heruntergeladen werden.

Das Team des Familienzentrums wünscht allen schöne Ferien!

Nachhilfe von Studierenden für Schüler

Das vergangene Schuljahr war ein besonders schwieriges. Vielen Kindern und Jugendlichen fiel das Lernen zuhause schwer, es fehlte manchen an der Ausstattung, oft aber auch an den Möglichkeiten der Unterstützung. Viele Kinder starten mit einem großen Aufholbedarf ins neue Schuljahr. Hier will der gemeinnützige Verein Studenten bilden Schüler e.V.  ansetzen. Es ist eine durch ehrenamtlich engagierte Studierende betriebene Initiative, die mit dem Familienzentrum St. Paulus kooperiert.

Konkret bedeutet dies: Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien können im Familienzentrum an der Siegburger Straße 75 kostenlose Nachhilfe durch Studierende erhalten. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Einzelunterricht und der Förderung des selbstständigen Lernens.

Eltern, die Interesse an dieser Förderung für ihr Kind haben, können sich auf der Homepage des Vereins informieren und per E-Mail über schueler.bonn@studenten-bilden-schueler.de Kontakt aufnehmen. Ein erstes gemeinsames Kennenlerngespräch von Eltern, Kind, den Nachhilfegebenden und einem Ansprechpartner des Vereins findet dann im Familienzentrum statt. Dort können auch die Nachhilfestunden nach Terminabsprache stattfinden.

Ferienstart mit Schulmaterialausgabe

Am 2. Juli ist es endlich soweit: Schulferien! Gleichzeitig gibt es an vielen Schulen schon jetzt die Listen mit dem, was im kommenden Schuljahr alles gebraucht wird: Hefte, Mäppchen, Farbkasten, Geodreieck und vieles mehr.

Für so manche Familie sind diese Anschaffungen nur schwer zu finanzieren. Hier möchte das Familienzentrum helfen. Am 2. Juli 2021 von 14.30 bis 15.30 Uhr findet im Familienzentrum St. Paulus in der Siegburger Str. 75 eine kostenlose Schulmaterialausgabe statt – so lange der Vorrat reicht.

Der Zutritt ist Corona-konform immer nur einzeln möglich (Kinder mit Begleitperson), es herrscht Maskenpflicht!

Wir danken allen, die bisher für die Aktion gesammelt haben. Und wir freuen uns über weitere Unterstützung. Wer Schulmaterialien, neu oder gebraucht in gutem Zustand, spenden möchte, kann diese am Dienstag, 29.6., in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Familienzentrum bei der Engagementförderin Bianca Pohlmann abgeben oder einen Termin ausmachen: Per Mail unter fz-paulus@kath-beuel.de oder telefonisch unter 0174/7386318.